> Zurück

Schlitteltag Rigi

Brenda Meier und Norina Heeb 01.02.2015

Am Sonntagmorgen um 9 Uhr trafen sich 15 Teilnehmer davon 2 Kinder an der Tramendstation Seebach. Nachdem wir die Sonnenstrahlen genossen hatten, fuhren wir mit den Autos bis zum Parkplatz A4 in Goldau direkt neben der Bahnstation.

Mit der Bahn ging es bis zum Endziel „de Rigi“ die Fahrt dauerte etwa 25 Minuten. Als wir oben ankamen hatte uns der Winter voll im Griff, die Sicht war nicht gerade Optimal und es schneite wie wild.

Aber auch dieses Wetter konnte uns Seebacher nicht abhalten eine frische Spur in die Schlittelpiste zu ziehen. Es hatte viel Schnee gegeben aber jeder erreichte das Restaurant beim Klösterli wo wir uns schnell aufwärmten.

Nach einer kleinen Erholungspause ging es mit der Bahn wieder hinauf und mit dem Schlitten hinunter, die Bahn wurde immer besser.                    

Der Hunger machte sich bei allen bemerkbar, danach ging es in`s Restaurant und wir genossen das Essen. Nach dem Essen packte es nochmals ein paar Mitglieder und sie fuhren nochmals denn Schlittelweg hinunter. Die anderen verweilten im warmen Restaurant denn das Wetter wurde nicht besser.

                                                                                                                                                     Als wir mit der Bahn retour Richtung Parkplatz fuhren, merkte man gewissen Mitglieder die Müdigkeit an. Es war ein super, verschneiter Sonntag im Februar……….  

 

Von Brenda Meier und Norina Heeb